Fraunhoferstr_

erste Telefonica Open RAN Mini-Funkzellen Akquisition durch SELECT Projektentwicklung gmbh

Salzburg, Österreich: Häufig trifft man auf die Herausforderung, dass schnelles mobiles Internet an belebten Orten nicht immer zuverlässig verfügbar ist, insbesondere wenn zahlreiche Nutzer gleichzeitig auf begrenzte Kapazitäten zugreifen. Als Vorreiter unter den deutschen Netzbetreibern geht O2 / Telefónica innovative Wege, um dieses Problem zu lösen. Der Einsatz von Mini-Funkzellen mit innovativer Open RAN-Technik (ORAN) ermöglicht nicht nur deutlich höhere Bandbreiten, sondern verbessert auch die Netzverfügbarkeit erheblich – ein wegweisender Schritt im urbanen Bereich. Das Unternehmen SELECT Projektentwicklung mit Sitz in Salzburg übernimmt dabei eine Schlüsselrolle in der Standortakquise dieses zukunftsweisenden Projekts.

Vorteile der ORAN-Technologie

Die Implementierung von Open RAN (ORAN) Small Cells in München dient O2 / Telefónica als Modellprojekt für weitere deutsche Großstädte. Unscheinbar – in Form von Mini-Funkzellen – an Häuserfassaden in das Stadtbild integriert, bieten sie Zugang zum leistungsstarken 4G-Netz mit Bandbreiten von bis zu 100 Mbit/s. O2 / Telefónica plant weitere Netzausbauten an hochfrequentierten Orten, wie Innenstädten, Einkaufsstraßen und Haltestellen des öffentlichen Nahverkehrs – ein einfacher Strom- und Glasfaser-Anschluss genügt hierbei.

Erfolgreiche Standortakquise

Telefónica beauftragte die SELECT Projektentwicklung aus Salzburg mit dem Sonderprojekt „Open RAN Mini-Funkzellen“ für München. SELECT führte eine präzise Standorterhebung durch und sicherte – basierend auf den Plangebieten von O2 / Telefónica – den optimalen ORAN-Standort. Die langjährigen Beziehungen von SELECT zu Grund- und Gebäudeeigentümern, sowie zu Behörden, ermöglichten einen reibungslosen Vertragsabschluss. Dank abgeschlossener Planung und Erledigung sämtlicher Ansuchen kann Telefónica nun die finale Errichtung übernehmen. „Durch die Errichtung von ORAN Smart Cells wird ein wichtiger Beitrag für eine leistungsstarke Netzabdeckung in Ballungsräumen geleistet. Gerne haben wir die spannende Standort-Herausforderung angenommen.“, so SELECT-Gründer Wolfgang Rieser.

Über SELECT Projektentwicklung

Seit 1999 prägt die SELECT Projektentwicklung die Standortakquise und -entwicklung für Betreiber mobiler Energieanlagen sowie europäischer Mobilfunkanbieter. Durch langjährige Erfahrung und ein umfassendes Netzwerk gelingen erfolgsversprechende Lösungen im Bereich der Gewinnung, Betreuung und Sicherung relevanter Standorte. Die partnerschaftliche Zusammenarbeit auf Augenhöhe, rechtssichere und planungssichere Dienstleistungen sowie wirtschaftliche Lösungen zeichnen SELECT als zuverlässigen Partner aus.